Kontakt

Tel.: +49 371 531-19690
E-Mail: ifm(at)ifm-chemnitz.de

Sie befinden sich hier: Start » Aktuelles

Aktuelle Termine und Aktivitäten

alaska/ModellerStudio 2020.1 veröffentlicht

Die Version 2020.1 der Simulationssoftware alaska/ModellerStudio wurde veröffentlicht. Neben einer Vielzahl von Detailverbesserungen bei der Definition von Simulationsmodellen, der interaktiven Arbeit mit der Software und der linearen Systemanalyse werden zwei neue Zusatzprogramme bereitgestellt. Der EigenmodeAnalyzer dient der Darstellung von Ergebnissen linearer Systemanalysen in Campbell-Diagrammen. Das Programm alaskaFEBody dient dem automatisierten Test von Simulationsmodellen für flexible Körper, vorrangig für Rotorblätter von Windkraftranlagen.  

Unterstützung im Kampf gegen Corona

Institute der Sächsischen Industrieforschungsgemeinschaft (www.sig-forschung.de), deren Mitglied auch das Institut für Mechatronik ist, unterstützen je nach ihren Möglichkeiten sächsische Krankenhäuser im Kampf gegen Corona. (mehr Information)

Das IfM ist weiterhin für Sie erreichbar

Trotz der derzeitig komplizierteren Situation sind wir weiterhin für unsere Partner in anderen Forschungseinrichtungen und in der Industrie sowie für Interessenten, vorzugsweise per E-Mail, auch im home office erreichbar. Gern können Sie auch über ifm(at)ifm-chemnitz.de mit uns Kontakt aufnehmen.

Luvo-Netzwerkjahrestagung

Anlässlich der Netzwerkjahrestagung des Luvo-Netzwerkverbundes am 26. und 27. November 2019 präsentiert sich das IfM mit dem Vortrag "Digitalisierung von Bewegungen und Anwendungsbeispiele" im Rahmen eines Workshops zum Thema Projektarbeit im Zeitalter der Digitalisierung. Des Weiteren wird das neue Netzwerk MoniCareTex vorgestellt, in dem auch das IfM vertreten ist.

alaska/ModellerStudio 2019.3 veröffentlicht

Ein neues Release der Simulationssoftware alaska/ModellerStudio wurde veröffentlicht. Ab diesem Release wird die Versionsnummer nach einem neuen System vergeben, wodurch eine bessere zeitliche Einordnung der Releases möglich wird. Die Versionsnummer besteht nun aus der Jahreszahl des Erscheinungsjahres und der fortlaufenden Nummer der Version im jeweiligen Jahr. Dieses Release trägt die Nummer 2019.3, es bringt eine Vielzahl von Detailverbesserungen und einige Fehlerbehebungen.  

RAMSIS User Conference

Anlässlich der RAMSIS User Conference am 29. und 30. Oktober 2019 in Dresden präsentieren die Projektpartner des Verbundvorhabens DELFIN erste Ergebnisse.

4. Sächsischer Innovationstag

Auf dem 4. Sächsischen Innovationstag am 8. Oktober 2019 in Leipzig präsentieren die Institute der Sächsischen Industrieforschungsgemeinschaft SIG e.V. ihre aktuellen Entwicklungen und Forschungsarbeiten zum Thema Zukunft nachhaltig gestalten. Beispiele dafür werden in Speed-Science-Beiträgen vorgestellt. In diesem Rahmen ist das Institut für Mechatronik mit einem Vortrag zur "Auswertung digitaler Bewegungen" vertreten.

 

 

Firmenlauf 2019

In diesem Jahr geht das Team des IfM mit sechs Teilnehmern an den Start des 14. Chemnitzer Firmenlaufs.

XR-Expo

Auf der XR-Expo (3./4. Juli 2019, Stuttgart) zeigt das IfM auf dem Stand der Firma ART aktuelle Anwendungen zur Digitalisierung menschlicher Bewegungen. Dafür kommt Motion Capture Hardware von ART in Kombination mit dem biomechanischen Mensch-Simulationsmodell Dynamicus des IfM zum Einsatz.

alaska 9.7 veröffentlicht

Das Release 9.7 der Simulationssoftware alaska/ModellerStudio wurde veröffentlicht. Eine wesentliche Neuerung ist eine Schnittstelle zum Wälzlagerberechnungsmodul von MESYS (www.mesys.ch), einer Software für technische Berechnungen im Maschinenbau. Eine weitere Neuerung ist die signifikante Erweiterung der Funktionalitäten zur Modellierung und performanten Verwendung von Kontakten zwischen einzelnen Körpern in MKS-Simulationsmodellen.