Sie befinden sich hier: Start » Produkte » Mensch-Technik-Interaktion

Mensch-Technik-Interaktion

Ein bedeutendes Kompetenzfeld des Instituts für Mechatronik ist die Digitalisierung menschlicher Bewegungen. Dazu steht einsatzbereites Know-how sowie eine robuste Toolkette zur Verfügung. Diese umfasst 

  • Methoden und Verfahren zur Bewegungserfassung mit optischen Motion-Capture-Systemen
  • die Erfassung der Interaktionen mit der Umgebung mit Kraftmess-Sensorik
  • die Digitalisierung interaktionsrelevanter Umgebungselemente (Messtaster, 3D-Scanner)
  • Rekonstruktion der erfassten Bewegungen und Interaktionen mit dem biomechanischen Menschmodell Dynamicus als Basis nachgelagerter Auswertungen
  • ergonomische Analyse nach etablierten Verfahren (EAWS, RULA)

Aktuelle Entwicklungen dienen der Vervollkommnung dieser Prozesskette um Methoden der Bewegungstransformation. Darunter wird die Anpassung erfasster realer Referenzbewegungen an geänderte Randbedingungen verstanden.